Roboter und das Gesetz

6. Mai 2017

14.00 Uhr, Podiumsdiskussion

Selbstfahrende Autos, Pflegeroboter und autonom agierende Drohnen – die Errungenschaften der Forschung sind verheissungs- und verhängnisvoll zugleich. Sie stellen uns auch vor neue juristische und ethische Fragen. Wer haftet, wenn eine Maschine eine Straftat begeht? Sind Roboter moralische Geschöpfe? Müssen neue Gesetze für Künstliche Intelligenzen geschaffen werden? Wer entscheidet, ob eine Maschine ein rechtliches Subjekt ist? 

mit 
- Wolfram Burgard, Professor für Autonomous  
- Intelligent Systems, Universität Freiburg 
- Nadine Zurkinden, PostDoc für Strafrecht, Universität Basel 
- Oliver Bendel, Professor für Wirtschaftsinformatik und Informationsethik, Hochschule für Wirtschaft FHNW 

Moderiert von Christoph Keller, Redaktor SRF2 Kultur

Zurück