Über Satire, und ob sie alles darf

11. April 2021  15:00 - 17:00

Immer wieder lösen satirische Beiträge in Wort und Bild Kontroversen aus: Die einen fühlen sich in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt, sehen Rassismus oder Sexismus am Werk oder halten die Äusserungen für blasphemisch. Die anderen weisen darauf hin, dass Übertreibungen und Verfremdungen zu den Stilmitteln der Satire gehören und pochen auf die Freiheit der Kunst und auf die Meinungsfreiheit. Darf Satire also alles? Gibt es Grenzen, die sie nicht überschreiten sollte? Und soll sie alles tun, was sie darf?

Zurück